Bilder machen

Wir suchen Bilder aus Schöneweide, aufgenommen in den Jahren 2019, 2020 und 2021.


Einreichen

Lade deine Bilder auf dieser Homepage hoch. Nutze dafür das Upload-Formular oder schicke sie per Mail.


bewerten

Ab dem 01. Februar 2021 ist die Publikumswertung freigeschaltet. 

Ende Februar stimmt die Jury dann ab.

Ausstellung

Im Jahr 2021 ist eine Ausstellung der Gewinnerbilder geplant.

Sobald dies möglich ist, werden wir darüber informieren.

die idee hinter dem WEttbewerb

Ein Kaffee in der Kranbar brachte die Idee …

Sofie, Fedi, Olaf und Tobias hatten im Frühjahr 2020 die Idee für den Wettbewerb. Sofort war klar, dass die Motive und die Teilnehmenden aus Schöneweide sein sollen. Auch bei den Preisen waren sich die Initiatoren schnell einig, dass lokale Akteure unterstützt werden sollen. 

Start der Idee

Angefangen hat alles bei einem Kaffee in der Kranbar. Nach vielen Vorbereitungsrunden stand dann das Konzept.

Unterstützer

Der Wettbewerb wird unterstützt von der Kiezkasse Oberschöneweide.

Über die Kiezkasse werden u.a. die Preise und diese Homepage finanziert.

Corona als Herausforderung

Die Corona-Pandemie verzögerte den Start des Wettbewerbs. Nicht zuletzt musste der gesamte Wettbewerb neu geplant werden.

Danksagung

Vielen Dank an alle Akteure, Werbepartner und Jurymitglieder für die tolle Unterstützung,

PREISE

Schöneweide unterstützten

ERSTER PREIS

Die Gewinner*innen in den Kategorien dürfen sich auf einen Einkaufsgutschein im Wert von 100,00 Euro für die PEAK-Buchhandlung freuen. 

DRITTER PREIS

Über einen Gutschein in Höhe von 50,00 Euro für die KRANBAR dürfen sich die Drittplatzierten in den Kategorien freuen.

ZWEITER PREIS

Für die Zweitplatzierten in den Kategorien gibt es einen 75,00 Euro-Gutschein für die einsehbar (Optiker).

SONDERPREIS U21

Einen 75,00 Euro Gutschein für die PEAK-Buchhandlung erhält die/der Gewinner*in des Sonderpreis U21.

Peak Buchhandlung - Gutschein

PEAK – Buchhandlung

Einsehbar - Gutschein

einsehbar – Optiker

Musterbild - kranbar Schöneweide

Kranbar – Café

Die Jury

Ich freue mich als gelernte Fotodesignerin und dem geschulten Blick, eure Werke zu bewundern und auszuwählen.

Ich lebe seit vier Jahren in Oberschöneweide. Ich liebe diesen Bezirk mit all seinen Ecken, Kanten, Reizen und verwunschenen Ecken, die ja so fotogen sind.


Jury - Sofie Müller
Sofie Müller

Fotodesignerin

Mit Schöneweide verbindet mich sehr viel, in den BMHW (Berliner Metallhütten- und Halbzeugwerke” habe ich mein Diplom fotografiert.  

Im Moment bin ich auf der Zielgeraden meines internationalen Berliner Verständigungsprojektes. ichbineinberliner190.de und darf an freien Tagen die Räume der Galerie SchöneWeide nutzen.

Jury - Georg Krause
Georg Krause

Fotograf

Seit nun schon sieben Jahren wohne ich im schönen Schöneweide und will hier so schnell auch nicht mehr weg.

Als Kommunikationsdesignerin und Illustratorin halte ich die vielen schönen Orte in meinen Zeichnungen fest, freue mich aber genau so darauf, eure fotografischen Interpretationen dieses tollen Kiezes zu bestaunen!

Jury - Annika Hellweg
Annika Hellberg

Kommunikationsdesignerin und Illustratorin

Seit über 22 Jahre bin ich mit Schöneweide verbunden. 2015 zog ich dann endlich hierher.

Ober- und Niederschöneweide bietet uns allen so viele Möglichkeiten, die sich mehr als lohnen mit der Kamera festgehalten zu werden. 

Jury - Tobias Golla
Tobias Golla

Gewerkschaftssekretär · Fotograf

Was ist die Kiezkasse?

Viele kleine Projekte mit großer Wirkung

Gemäß BVV-Beschluss Nr. 0115/10/12 werden den Kiezkassen seit 2013 jährlich 50.000 €, seit 2018 jährlich jeweils 100.000 € aus dem Bezirkshaushalt für die 20 Bezirksregionen zur Verfügung gestellt. Die Verteilung der Mittel erfolgt entsprechend der Einwohnerzahl der Bezirksregionen. Über die Verwendung können die Bürgerinnen und Bürger selbst entscheiden. Die Kiezkassen bieten finanzielle Unterstützung für die Verwirklichung kleiner Projekte. (Quelle: Berlin.de)

Das wird gefördert

Gefördert werden Vorhaben, die den Zusammenhalt im Kiez fördern, Nachbarschaften stärken oder das Wohnumfeld verschönern, z. B. Selbsthilfe- und Nachbarschaftsprojekte, Verschönerung von Spielplätzen, Gehwegen, Gebäudefassaden o. ä., Pflanzaktionen, Hoffeste, Nachbarschaftsfeste, Straßenfeste, Vortragsveranstaltungen, Material für Bürgerinformationen.

Bürger*innen entscheiden

Über die Verwendung der Mittel entscheidet die Kiezkassenversammlung(Bürgerversammlung) nach dem jeweils vor Ort entschiedenen Verfahren. Es ist daher zu empfehlen, Ihren Vorschlag auf der Bürgerversammlung persönlich vorzustellen und möglichst viele abstimmungsberechtigte Unterstützer/-innen mitzubringen.

Idee hinter den Kiezkassen

Die Kiezkassen und die daraus geförderten Projekte sind Teil demokratischen Engagements und dürfen niemanden bezüglich seiner oder ihrer ethnischen Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität diskriminieren.

weitere informationen zur kiezkasse

Auf der Internetseite vom Bezirksamt Treptow-Köpenick  findet man alle Informationen zur Kiezkasse. 

Zahlen, Daten, Fakten zum Wettbewerb

2000
Aufnahmen ab dem 01.01.2019 bis zum 31.01.2021
2000
Bilder können bis zum 31.01.2021 eingereicht werden.
2000
Im Februar 2021 erfolgt die Bewertung der Bilder
0
ehrenamtliche Jurymitglieder aus Schöneweide

Drei Bildkategorien & Sonderpreis U21

Schöneweide ist unglaublich vielfältig, wir suchen dein Lieblingsbild.

Umwelt und Natur

Die grüne Lunge Berlins bietet jede Menge tolle Motive.

Zeigt, was die Natur in Schöneweide zu bieten hat.

Architektur und Technik

Neues und Altes bietet Schöneweide ohne Ende.

Zeigt, was Schöneweide heute ausmacht.

Menschen in Schöneweide

Zeigt die Vielfalt der Menschen aus und in Schöneweide.

Egal ob im Alltag, beim Arbeiten oder in der Freizeit. 

Sonderpreis U21

Unabhängig von der Kategorie wird das beste Bild von Fotograf*innen unter 21 Jahren prämiert.